Dampferzeuger in der Lebensmittelindustrie

Um die Qualität und Reinheit der produzierten Lebensmittel zu gewährleisten dürfen bei der Produktion von Dampf für die Herstellung von Nahrungsmitteln keinerlei dampfflüchtige Korrektiv-Chemikalien eingesetzt werden.

Hier liefert unsere Produktpalette FINEAMIN® maßgeschneiderte Lösungen für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie (z.B. auch koschere Produktion von Lebensmitteln).

Für die Konditionierung von Dampfsystemen in der Lebensmittelindustrie bieten wir Ihnen zugelassene Produkte :

  • Korrosions- und Verkrustungsinhibitoren
  • Sauerstoffbindemittel zur Vermeidung von Sauerstoffkorrosion
  • Dispergiermittel zur Reinigung und Vermeidung von Eisenoxid- und Härtebelägen
  • Alkalisierungsmittel zur pH-Wert Regulierung

Ihre Vorteile:

  • zugelassene Hilfsstoffe für die Dampferzeugung in der Lebensmittelindustrie und in Krankenhäusern (Hygiene-Institut Gelsenkirchen)
  • zuverlässiger Schutz vor Korrosion und Ablagerungen
  • keine Aufsalzung des Systems durch salzfreie Dosierchemikalien
  • alte Ablagerungen werden schonend abgebaut
  • Verbesserung des  Wärmeübergangs
  • einfache Anwendung und Dosierung
  • umweltfreundliche Dosierchemikalien

Referenzen:

Molkereien, Käsereien, Brauereien, Brennereien, Fleischereien, Saft- und Getränkehersteller,

Zuschlagstoffe für die Pharmazie, Krankenhäuser mit Sterilisation, Hersteller von Tierernährungsprodukten, Kartoffelstärkefabriken, Lebensmittelindustrie, etc.

Fineamin für die Lebensmittelindustrie

FINEAMIN Lebensmittelindustrie.pdf (615,8 KiB)