POLYDOSIL® 4000A

Antiscalant/ Dispersant Produkt für Umkehrosmoseanlagen

Produktbeschreibung:

4000A ist ein Härtestabilisator auf Basis von Organophosphaten. Das Produkt eignet sich zum Einsatz als Härtestabilisator in Umkehrosmose-Anlagen und anderen industriellen Anwendungen.

4000A wird speziell zur Stabilisierung von Bariumsulfat und Strontiumsulfat verwendet. Mit diesem Produkt ist eine vollständige Inhibierung von Bariumsulfat auch im höheren ppm-Bereich möglich. Darüber hinaus werden auch Kalziumhärte und Eisen stabilisiert.

Anwendung und Dosierung:

4000A ist flüssig und sollte möglichst konzentriert dem Rohwasserstrom der Umkehrosmose-Anlage zugeführt werden. Falls das Produkt aus dosiertechnischen Gründen verdünnt werden muss, darf nur entsalztes oder enthärtetes Wasserverwendet werden.

Je nach Anwendungsfall liegt die Einsatzmenge zwischen 1 und 8 mg/l des Originalproduktes bezogen auf die Rohwassermenge.

Das Produkt ist leicht zu handhaben und enthält keine aggressiven Substanzen. Der pH-Wert des Produktes liegt im leicht sauren Bereich. Die Dosierung des Produktes erfolgt kontinuierlich in die Rohwasserleitung nach der Vorbehandlungsstufe. Als Werkstoff für die Dosieranlage sind PE, PP oder beschichteter Stahl geeignet.

Physikalische Eigenschaften:

Aussehen: klare, bernsteinfarbene Flüssigkeit

Dichte: 1,16 - 1.18 g/ccm

Viskosität: < 10 mPa.s

pH-Wert: 4,7 - 5,2

Gefrierpunkt: -10° C

Lagerung und Transport:

4000A ist keine gefährliche Substanz im Sinne der Gefahrstoff-Verordnung. Die normalen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit chemischen Produkten sind zu beachten. Die Lagertemperatur sollte zwischen +5 °C und +30 °C liegen. Das Produkt wird in für See- und Luftfracht zugelassenen Behältern geliefert.

Weitere Informationen befinden sich im Sicherheits-Datenblatt.

Verpackung:

Kunststoff - Behälter 23,5 kg netto

Kunststoff - Fass 240 kg netto

Container 1’100 kg netto